Der Schützenhof  

   

Kalender  

August 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
September 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 1 2 3 4
   

Login Mitglieder  

   

Besucher  

Heute 3

Gestern 38

Woche 141

Monat 518

Insgesamt 215100

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

Herzlich Willkommen!

 

Verehrte Leserin, verehrter Leser der Homepage des Bürger-Schützen-Vereins zu Soest e.V. Kommandeur Thomas Carls

Im Namen des Vorstands und des gesamten Vereins möchte ich Ihnen zunächst herzlich danken, dass Sie sich für unseren Verein und unsere Homepage interessieren.

Nach acht Jahren als Kommandeur und 1. Vorsitzender im Bürger-Schützen-Verein zu Soest e.V. möchte ich mich bei allen Bürgerschützen, Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Soest, dem Bürgermeister, allen am Festgelingen beteiligten Personen, unseren befreundeten Schützenvereinen und Gesellschaften in und außerhalb von Soest, der Kreisschützengemeinschaft, den Medien sowie allen Freunden und Bekannten für die hervorragende Unterstützung, Teilnahme und Mitgestaltung unserer Vereinsfeste von ganzem Herzen bedanken. Mit tiefer Verbundenheit bedanke ich mich bei den Organisatoren unseres „Wippen in den Großen Teich“ sowie bei allen Malefikanten.

Liebe und verehrte Bürgerschützen, mit Eurer immerwährenden Unterstützung habt ihr es ermöglicht, dass ich als Kommandeur einen erfolgreichen und mit Stolz erfüllenden Rückblick genießen kann.

Sehr verehrte Damen,

meinen herzlichen Dank richte ich an Euch. Was wären wir Männer ohne Eure Unterstützung, wie trostlos wären unsere Feste, wie leer unsere Tanzfläche und wie trüb die Zukunft ohne Eure Anwesenheit. Zu gerne würde ich Sie/ Euch umarmen um Danke zu sagen. Danke, für alles was war und was noch kommen mag. 

Acht Jahre, in denen wir Bürgerschützen unser Vereinsleben beträchtlich verändert, unseren Schützenhof mit eigenen Händen neu gestaltet und ein hervorragendes Kreisschützenfest selbständig ausgerichtet haben. Unsere Gemeinschaft, unser „Anpacken“ und Gestalten waren und sind das Fundament, auf welches wir in einer erfolgreichen Zukunft zusammen bauen wollen.

Nun ist es an der Zeit DANKE zu sagen und ein letztes Mal auszurufen,

„Gemeinsam, in Freundschaft, ohne Hass und ohne Neid,

sind wir Bürgerschützen jederzeit zu Frohsinn bereit.

So war es, so ist es und dafür stehen wir ein,

Freundschaft verbindet und was kann schöner denn sein“

Dem neuen Vorstand wünsche ich eine erfolgreiche Zeit und möchte auf diesem Wege alle Bürgerschützen aufrufen mit den uns zur Verfügung stehenden Möglichkeiten unseren Vorstand und Verein jederzeit zu unterstützen. 


 

Grußworte des Kommandeurs

In seiner fast 8oo-Jährigen Geschichte hat das Schützenwesen in Soest einen prägenden Einfluss hinterlassen. Ersichtlich wird das hohe gesellschaftliche Ansehen des Soester Schützenwesens durch seine 4 innerstädtischen und selbstständigen Schützenvereine, welche allesamt jährlich ein eigenständiges Schützenfest veranstalten. Ihre Verbundenheit zueinander wird mit den gegenseitigen Besuchen der einzelnen Feste unterstrichen und zum Ausdruck gebracht.     
 

Freundschaft verbindet, Tradition verpflichtet,

im Bürger-Schützen-Verein sind wir stolz, diese beiden Tugenden im Einklang miteinander zu pflegen und zu leben. Der Tradition bewusst wollen wir es unseren „Alten“ gleichtun und feiern jährlich am letzten kompletten Wochenende im Juni (um „Johanni“) inmitten der „altehrwürdigen“ Stadt Soest unser Schützenfest.

Beginnend mit dem „Wippen in den Großen Teich“, einem gegenwärtig in freundschaftlicher Atmosphäre durchgeführten, mittelalterlichen Strafgericht, starten wir am Samstag vor dem Fest-Wochenende im Kreise der Soester Bevölkerung und Gästen der Stadt Soest in unsere Festwoche. Vom darauffolgenden Freitag bis Sonntag erfreuen wir uns dann an den weiteren Festtagen unseres Schützenfestes.
Hervorzuheben ist hier sicherlich der im Wechsel in unseren Kirchen St.-Petri und St.-Patrokli-Dom stattfindende musikalische Kirchgang am Freitag. Im Anschluss verabschieden wir unsere Majestäten und den Hofstaat würdevoll mit dem feierlichen Zapfenstreich auf dem Petrikirchplatz. Die Parade am Rathaus und das darauffolgende Adlerschießen lassen am Samstag die Herzen sowohl der Bürger als auch der Schützen höher schlagen. Zuletzt verbringen wir nach dem Antreten am und im Burghof gemeinsam unseren sonntäglichen musikalischen Frühschoppen mit einem fröhlichen Familien- und Kinderfest auf dem Schützenhof.

Mit unseren 5 Hofen und unserem Scheibenstand gestalten und genießen wir unsere Vereins- und Hofesveranstaltungen. Die Geselligkeit und das freundschaftliche Miteinander sind ein Garant für stimmungsvolle Feste.

Gerne laden wir alle Interessierten ein, unsere Feste zu besuchen und zusammen mit uns schöne Stunden zu erleben. In der Hoffnung Ihr Interesse mit unserer Homepage geweckt zu haben, würden wir uns freuen Sie als Gast und auch als zukünftigen Schützenbruder im Bürger-Schützen-Verein herzlich begrüßen zu dürfen.
 

Mit Bürger-Schützen Gruß und Horrido


 

Thomas Carls

Kommandeur

   
Copyright © 2020 Bürger-Schützen-Verein zu Soest e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER