Der Schützenhof  

   

Kalender  

Februar 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 1
März 2020
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5
   

Login Mitglieder  

   

Besucher  

Heute 57

Gestern 288

Woche 628

Monat 4240

Insgesamt 204227

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

   

BSV Aktuelles

Aktuelles aus den Hofesversammlungen 2020  . . .

Paulihofe

Am 7.3. im Schützenhof

 

Jakobihofe

Am 14.2. im Hotel "Drei Kronen"

 

Gr Nordhofe

Am 21.2. um 19:30 Uhr in der "Brauerei Christ"

Auf der Hofesversammlung der Großen Nordhofe wurde ein neuer Hofeshauptmann, der Oberleutnant und ein neuer Spieß gewählt.
Zum Hauptmann und damit Nachfolger von Kai Heinert wurde  Michael Reckhard gewählt. Weil Michael bis dato Oberleutnant war, musste auch ein neuer Oberleutnant gewählt werden. Andreas Acconci wurde einstimmig als neuer Oberleutnant gewählt. Timm Schmieder musste aus beruflichen Gründen das Amt des Spießes aufgeben. Übergangsweise wird dies unser ehemaliger Hauptmann Kai-Uwe Heinert übernehmen, der sich freut, dass seine Hofe bald wieder nach seiner Pfeife "marschieren" wird.

 

IMG 20200221 213741

v. lks. n. re. Oberleutnant Andreas Acconci, Spieß Kai Heinert und Hauptmann Michael Reckhard.

 

Wir gratulieren recht herzlich.

 

Noettenhofe

Am 7.2. im Sudhaus

Auf der Hofesversammlung hat die Nöttenhofe einen neuen Hauptmann gewählt.

Zum Nachfolger vorn Frank Jungeblut wurde der alte Spieß und Oberleutnannt Horst Grunwald gewählt.

Herzlichen Glückwunsch zur einstimmigen Wahl.

Bildschirmfoto 2020 02 08 um 17.52.41

 

Detlef Bartel wurde als Oberleutnant einstimmig wiedergewähl und Fin Lucas Hein wurde neu zum Fahnenoffizier gewählt.

 

Auch an diese Beiden einen herzlichen Glückwunsch.

 

Th Osthofe

Am 31.1. in der "Osthofentor Schänke"

hielt die Thomä_Osthofe Ihre Hofesversammlung ab. Zur Wahl stand der Hauptmann. Alexander Lohmann wurde einstimmig wiedergewält.

Auch ein neuer Fahnenoffizier wurde in die Vorstandsriege berufen, es ist Alexander Ebbert.

Herzlichen Glückwunsch.

Hptm ALohmann

 

Liebe Schützenbrüder,

derzeit ruht der Schießbetrieb. Wir müssen für die Abnahme unseres KK Standes einiges auf Vordermann bringen, da wir sonst keine Betriebsgenehmigung mehr bekommen würden. 

In der Hauptsache geht es um Brand- und Schallschutz. Der ist in die Jahre gekommen und muss nach neuesten Vorschriften hergerichtet werden. Wir sind fleißig bei der Arbeit und hoffen, das wir bis zum Jahresende fertig sind und eine Abnahme haben.

Dann gehts im kommenden Jahr weiter mit dem regelmäßigen Schießbetrieb.

 

Bildschirmfoto 2019 10 19 um 16.26.42

Ganz schön mühsam, das alte Zeugs zu entfernen.

Bildschirmfoto 2019 10 19 um 16.26.42

 

Hier sieht man die alte Schallisolierung, die den Brandschutzbestimmungen nicht mehr entspricht.

Bildschirmfoto 2019 10 19 um 16.26.58

 

 

 

 

Unser Schützenkaiser 2019

 

Das Kaiserpaar 2019Unser Ehrenkommandeur Reinhold Johannes Lehde tat es seinem Vorgänger Rolf Lohmann gleich und erlegte mit dem 290. Schuss den Adler "Kvasir" und krönte sich zum Kaiser des BSV. Seine Ehefrau Manuela I ist seine Kaiserin.

Die Insignien errangen folgende Schützen: 

Krone: Marcus Brockmann, Pauli-Hofe (47. Schuss).
Zepter: Georg Hoischen, Große Nordhofe (68).
Apfel: Boris Daubert, Große Nordhofe (124).
Linke Schwinge: Jürgen Westermann, Pauli-Hofe (176).
Rechte Schwinge: Michael Gröschler, Pauli-Hofe (222).

 

Seit 20 Jahren besteht die Freundschaft der Soester Bürger-Schützen und den Schützen aus Kellen-Kleve. begonnen hat die Verbindung anlässlich des großen Jubelfestes 1999 (750 Jahre Schützenwesen und 555 Jahre Soester Fehde).

Seither findet ein reger Austausch der beiden Vereine statt und regelmäßig besuchen wir uns gegenseitig.

In 2019 kommen die Kellener zu uns nach Soest und werden mit einer stattlichen Abordnung unser Fest bereichern.

Zum Andenken an die vergangenen 20 Jahre bringen Sie uns einen Freundschafts- und Erinnerungs-Pin mit, den sie selber gestaltet haben.

Dieser Pin wird dann für einen kleinen Obulus erhältlich sein.

 

PIN Soest KSV

 

Soest und Kleve – eine dauerhafte geschichtliche Verbindung

 

„Wettet, biscop Dietrich van Moeres, dat wy den vesten Junker Johan van Cleve lever hebbet alls Juwe, unde wert Juwe hiermit affgesaget.“[1]

(Wisset, Bischof Dietrich von Moers, dass wir den festen Junker Johann von Kleve lieber haben als Euch, und wird Euch hiermit abgesagt.)

 

[1]https://de.wikipedia.org/wiki/Soester_Fehde

Festschriften  . . .

Liebe Schützenbrüder,

            wer Interesse an älteren Festschrift hat um seine Sammlung zu vervollständigen,

            der melde sich bitte beim II. Rendanten.

            Wir haben noch einzelne Exemplare aus den 70ern, 80ern und 90er Jahren des

            vorigen Jahrhunderts. Aber auch ab 2000 sind noch manche Jahrgänge vorrätig.

Mit freundlichen Grüßen

 

Michael Gröschler

   
Copyright © 2020 Bürger-Schützen-Verein zu Soest e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER